Überholungen

 

      Teilüberholung

 

Verschleißteile und bekannte Schwachstellen werden ersetzt.

 

Garantiezusage: ½ Jahr auf die ausgeführten Arbeiten.

 

Leihmaschinen für die Dauer der Überholung auf Anfrage.

 

 

      Generalüberholung (RetroFitting)

 

Bei Generalüberholungen werden grundsätzlich alle Führungsbahnen der entsprechenden Bauteile nachgeschliffen und die Gegenlaufflächen mit Gleitbelag beschichtet.

Alle Antriebe werden geprüft, die Vorschubantriebe neu gelagert und abgestimmt. Fräskopf und Horizontalspindeln werden überprüft und komplett überholt.

Die Maschinengeometrie wird präzise vermessen, überprüft und nach Originalprotokoll neu eingestellt.

Schmier- und Hydrauliksystem werden überprüft und sämtliche Verschleißteile wie Abstreifer, Filter oder Dichtungen erneuert.

Auf Wunsch wird die Maschine auch neu lackiert.

 

Garantiezusage: ½ Jahr auf die ausgeführten Arbeiten.

 

Leihmaschinen für die Dauer der Überholung auf Anfrage.

 

 

      Maschinenüberholung (komplettes RetroFitting)  

 

Hierbei werden lediglich die Großgussteile weiter verwendet, nachgearbeitet und die Maschine wie folgt neu aufgebaut:

 

» neue Kugelrollspindeln

» neue Motoren

» neuer Schaltschrank und Steuerung (Siemens / Heidenhain)

» sämtliche Verschleißteile austauschen

» Lackierung und Verkabelung

» Inbetriebnahme

 

Garantiezusage: 1 Jahr Vollgarantie

 

Leihmaschinen für die Dauer der Überholung auf Anfrage.

 

Vorteil:

Keine Arbeitsraumkapselung durch CE-Norm vorgeschrieben.

 

Achtung: Steuerliche Einstufung teilweise wie bei Neumaschinen. Fragen Sie an.